Vogel Heerma Waitz berät MYCS bei Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 10 Millionen

Samuel Aebi von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz hat MYCS, den europäischen Marktführer für personalisierbare Möbel, bei einer Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 10 Millionen beraten. Neben den bestehenden Investoren beteiligen sich der international agierende Hauptinvestor Beringea aus London und Zimmermann Investment an der Finanzierungsrunde. Die Finanzierung will MYCS für die Weiterentwicklung der Technologie des fotorealistischen 3D-Online-Konfigurators, für die europäische Expansion sowie für den Ausbau des Sortiments modular konfigurierbarer Möbel nutzen.

Berater: Samuel Aebi, Frank Vogel (beide Corporate)


Vogel Heerma Waitz ist eine seit Mai 2014 operative, auf Wachstumskapital, Technologie und Medien spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz in Berlin, die auf insgesamt über 50 Jahre Erfahrung ihrer inzwischen fünf Partner im Zusammenhang mit Wachstumskapitalfinanzierungen zurückgreifen kann.

www.v14.de