Vogel Heerma Waitz berät Earlybird Venture Capital bei neuer Finanzierung von Fraugster

Dr. Frank Vogel von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz hat Earlybird Venture Capital bei einer weiteren Eigenkapitalfinanzierung von Fraugster beraten. Das Start-up Fraugster, welches eine Software zum Erkennen verdächtiger Transaktionen entwickelt, hat dabei mehr als EUR 12 Millionen eingesammelt. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde von CommerzVenture, einer Beteiligungsgesellschaft der deutschen Commerzbank. Neben Earlybird Venture Capital beteiligten sich auch andere schon vorher beteiligte Investoren, darunter Speedinvest, Seedcamp und Rancilio Cube. Ebenso mit dabei ist HSB Ventures, eine Tochter des Rückversicherungskonzerns Munich Re. Das neue Kapital will Fraugster für ein schnelles, globales Wachstum nutzen.

Berater:
Dr. Frank Vogel (Partner)