Sachsen-Anhalt fördert „Evaluierung und Optimierung des Legal Horizon Scanning“

Die Legal Horizon AG wird im Rahmen des Verbundprojekts „Evaluierung und Optimierung des Legal Horizon Scanning“ gemeinsam mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg durch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt aus Mitteln des EFRE der Europäischen Union gefördert.

Die Legal Horizon AG ist ein Unternehmen, in dem Juristen und IT-Entwickler eine künstliche Intelligenz entwickelt haben, um das Regulatory Monitoring zu optimieren. Sie identifiziert kommende regulatorische Vorgaben, bereitet sie auf und integriert sie in die Compliance-Struktur der Unternehmen.

Die Otto-von-Guericke-Universität ist eine Profiluniversität, die einen traditionellen Schwerpunkt in den Ingenieur- und Naturwissenschaften hat. Ihre Forschung, die sich durch wissenschaftliche und gesellschaftliche Relevanz auszeichnet, steht für ein exzellentes Qualitätsniveau.

Mit den Arbeiten an diesem Projekt wird die bisherige Herangehensweise bei der Beschaffung und Überwachung der regulatorischen Rahmenbedingungen durch ein automatisiertes und konsistentes System ersetzt. Dieses ermöglicht es, global die Veröffentlichungen der verschiedensten Regulatoren automatisiert zu sammeln, zu ordnen, zu bewerten und den zuständigen Fachabteilungen im Unternehmen in der Form bereit zu stellen, dass die Menge an Informationen zu einem verwertbaren Vorteil wird.

Ziel des Projektes „Evaluierung und Optimierung des Legal Horizon Scanning“ ist es, die Risiken für Fehlentscheidungen, Compliance-Verstöße und Bußgelder, Haftungs- und Reputationsrisiken für die Unternehmen sowie persönliche Haftungsrisiken für die Unternehmensvorstände nachhaltig zu reduzieren. Dabei werden durch die Verbundpartner hochinnovative und zukunftsfähige Technologien entwickelt, die Compliance-Verantwortliche ruhiger schlafen lassen und die Unternehmen besser aufstellen, Wertschöpfungspotentiale in der globalisierten und digitalisierten Welt zu heben. In besonderem Maße ist das geförderte Projekt auf die speziellen Anforderungen von Unternehmen der Sektoren Banken, Automotive, Pharma und Chemie zugeschnitten.

Ziel der Förderung ist es, die Kooperation von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Forschungsgruppen aus Universitäten bei der industriellen Forschung wie auch der experimentellen Entwicklung zu verbessern. <<<

www.legalhorizon.de