NEULAND: Innovationstag 2018 am KIT

Der Innovationstag „NEULAND“ des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) schafft eine Plattform für alle, die sich für neueste Technologien und Start-ups interessieren. Hier treffen Gründerteams auf Investorinnen und Investoren sowie Erfinderinnen und Erfinder auf potenzielle Kooperationspartner. Die Veranstaltung bietet am 27. Juni 2018 von 9 bis 22 Uhr Einblicke in die Innovationsaktivitäten des KIT. Dabei reichen die Themen der Seminare und Workshops, die sich sowohl an Angehörige des KIT als auch an Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft richten, von Finanzierungsmöglichkeiten über Patentrecht bis hin zur Darstellung erfolgreicher Kooperationen in den Feldern Mobilität, Information und Materialien. Eine Innovationsgalerie stellt ausgewählte Forschungs- und Gründungsteams vor. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

„Der Dialog zwischen Wirtschaft und Gesellschaft und die Präsentation der vielen innovativen Ideen und Projekte am KIT haben für uns einen hohen Stellenwert“, sagt Professor Thomas Hirth, Vizepräsident des KIT für Innovation und Internationales und Schirmherr der Veranstaltung. Ziel sei es, Erkenntnisse in die Wirtschaft zu überführen, weiterzuentwickeln und gemeinsam an den Markt zu bringen. „Darüber hinaus wollen wir natürlich auch Beschäftigten und Studierenden des KIT eine Plattform zum Austausch bieten und  über aktuelle Innovationsthemen informieren“, so Hirth.

Programm-Highlights

Aktuelle Forschungsprojekte, wie beispielsweise effiziente Leichtbaumotoren oder neuartige Solarbrillen, werden beim R2B-Techpitch präsentiert. Die jüngsten Ausgründungsprojekte des KIT, die sich etwa mit molekularen Druckern oder Quantencomputern beschäftigen, treten beim Gründerpitch an, um Jury und Publikum von ihren Geschäftsideen zu überzeugen.

Auf dem Abendprogramm stehen neben der Verleihung des Gründerpreises und des Innovationspreises des KIT ein Impulsvortrag von Christian Klein, Chief Operating Officer und Mitglied des Vorstands der SAP SE, sowie ein Late-Night-Talk rund um das Thema Innovation.

Für Vertreterinnen und Vertreter der Medien findet zudem eine Guided Tour mit Stationen bei den Forschungs- und Gründungsteams der Innovationsgalerie statt (Anmeldung bitte bis 25. Juni mit beiliegendem Formular):

11:00–12 Uhr     Guided Tour beim Innovationstag NEULAND – Treffpunkt: Industrie- und Alumnizelt vor dem Audimax, Geb. 30.95, Straße am Forum 1, Campus Süd des KIT

12:00 Uhr            Offizielle Begrüßung

Bühne im Foyer des Audimax

Thomas Hirth, Vizepräsident des KIT für Innovation und Internationales

Dr. Frank Ruff, Leiter der Abteilung „Future Trends & Insights“ der Daimler AG.

Ansprechpartnerin vor Ort: Simone Schappert


Vollständiges Programm und kostenlose Anmeldung für interessierte Besucherinnen und Besucher (bis 19. Juni 2018) unter: www.neuland.kit.edu/innovationstag

Nähere Informationen zu den Ausstellern unter: www.neuland.kit.edu/innovationstag