High-Tech Gründerfonds: Jobs der Woche

By on Juni 17, 2017

In dieser Woche kommen die Jobs der Woche von den Portfoliounternehmen crealytics, Next Kraftwerke, Synapticon und ubermetrics.

crealytics – Berlin, Passau, New York, London
Das Startup arbeitet im Bereich Ad Tech und sucht unter anderem einen Senior Online Marketing Manager (w/m) – SEA und einen Senior Software Engineer (w/m).
Weitere Jobs finden Sie auf der Karriereseite von crealytics.

Next Kraftwerke – Köln
Next Kraftwerke betreiben eines der größten Virtuellen Kraftwerke Europas und entwickeln Lösungen für den grünen Strommarkt der Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 2009 hat Next Kraftwerke sich zu einem international tätigen Energie- und Technologieunternehmen mit Niederlassungen in zahlreichen europäischen Ländern entwickelt. Das Unternehmen sucht derzeit unter anderem einen Softwareentwickler (m/w) Java, C# oder C++, einen Ingenieur (w/m) Elektrotechnik, technische Informatik, Maschinenbau und einen IT-Systemadministrator (w/m) HA/Cloud.
Weitere Jobs finden Sie auf der Karriereseite von Next Kraftwerke.

Synapticon – Stuttgart
Synapticon entwickelt fortschrittliche Roboterkontrollsysteme und ist auf Embedded Hard- und Software für verbundene, sensorbasierte und bewegungsintensive Produkte spezialisiert. Synapticon sucht unter anderem einen Embedded Software Entwickler (w/m), einen Applikationsingenieur (w/m) und einen Sales Manager (w/m).
Weitere Jobs finden Sie auf der Karriereseite von Synapticon.

ubermetrics – Berlin
Seit der Gründung 2011 filtert Ubermetrics öffentliche Daten aus Online- und Offline-Quellen, um kritische Informationen zu erkennen, die Unternehmen dabei helfen, wichtige Entscheidungsprozesse zu optimieren und die eigene Performance zu steigern. Das Unternehmen sucht unter anderem einen Customer Support Manager(w/m).
Weitere Jobs finden Sie auf der Karriereseite von ubermetrics.


Alle Private Equity- und M&A-Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login