Celonis erhält Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 50 Millionen Dollar von Accel und 83North

  • Celonis übertrifft erwartetes Wachstum in den USA und setzt profitable Entwicklung fort
  • Neues Kapital für US-Expansion sowie Investitionen in Forschung & Entwicklung

Celonis, Marktführer im Bereich Process Mining, hat im Rahmen einer Serie-B-Finanzierung 50 Millionen Dollar von den bestehenden Investoren Accel und 83North bei einer Unternehmensbewertung von 1 Milliarde US-Dollar erhalten. Celonis hat seine Wachstumsziele seit dem Serie-A-Investment im Juni 2016 in Höhe von 27,5 Millionen Dollar übertroffen und ist seit seiner Gründung profitabel.

Gegründet im Jahr 2011, hat sich Celonis schnell als Vorreiter für Process Mining etabliert. Das Unternehmen ist in den letzten vier Jahren um 5.000 Prozent und im vergangenen Jahr um 300 Prozent gewachsen. Seit der Eröffnung eines Büros in New York im September 2016 hat Celonis schnell Kunden wie Merck, Lockheed Martin, ExxonMobil und Uber gewonnen. Die USA sind die am stärksten wachsende Region für Celonis, der Umsatz hier wird bald über 50 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachen. Auch im Kern-Markt DACH und in anderen europäischen Regionen entwickelt sich das Unternehmen sehr positiv, und hat Kunden wie Deutsche Telekom, Shell, AstraZeneca, Swisscom und Andritz von sich überzeugt.

Für Unternehmen jeder Größe hat die Entwicklung hin zu einer intelligenten Organisation höchste strategische Relevanz. Celonis Intelligent Business System ersetzt und revolutioniert den bisher manuellen, zeitaufwändigen und kostspieligen beratungsintensiven Ansatz zur Umsetzung von Transformationsinitiativen. Basierend auf seiner Process-Mining-Technologie bietet Celonis Einblick in bestehende Prozessabläufe, eine detaillierte Analyse von Prozessmetriken und ein intelligentes Framework für Prozessverbesserungen. Unternehmen setzen zunehmend auf Celonis, da sie durch den Einsatz der Technologie eine sofortige Steigerung ihres Umsatzes und Gewinns realisieren können.

Das aktuelle Investment zielt vor allem darauf, die weltweiten Expansionspläne zu beschleunigen. Das US-Team von Celonis ist im vergangenen Jahr um das Zehnfache gewachsen, gleichzeitig eröffnete das Unternehmen neue Büros in London, Boston, Raleigh und Miami und baute das Büro in München und in den Niederlanden weiter aus. Über das Büro in Miami wird auch die Region Mittel- und Südamerika bedient. Weitere Standorte im Mittleren Westen und an der Westküste sind geplant. Die US-Zentrale in New York City, die vor 18 Monaten mit vier Mitarbeitern startete, wird im Herbst 2018 neue Räumlichkeiten mit einer Kapazität von über 150 Mitarbeitern beziehen. Neben der Expansion steht die Nutzung des neuen Kapitals für die Produktentwicklung im Fokus: Celonis wird seine F&E-Investitionen erheblich verstärken und die Produkt-Roadmap beschleunigen. „Mit Accel und 83North haben wir zwei erfahrene Partner, die mit dem Aufbau von Spitzen-Technologieunternehmen vertraut sind”, sagt Alexander Rinke, Mitgründer und Co-CEO von Celonis. „Dieses Investment gibt uns nicht nur mehr Möglichkeiten, unsere Produkt-Roadmap sowie unsere ambitionierte Wachstumsstrategie umzusetzen. Es ist vor allem ein Beweis für die großartige Arbeit unserer Mitarbeiter, die unsere Kunden gerne damit begeistern und überraschen, was unser Produkt kann und wie es sie und ihre Organisation dabei unterstützt, besser zu arbeiten.“

Harry Nelis, Partner bei Accel, erläutert: „Wir freuen uns, mit der heutigen Investition unsere Partnerschaft mit dem herausragenden Team von Celonis zu verstärken. Vom ersten Tag an waren wir sehr beeindruckt von dem, was Alex, Bastian und Martin aufgebaut haben. Und die Marktnachfrage nach ihrer Technologie hat alle Erwartungen übertroffen. Die rasant wachsende Liste multinationaler Kunden spricht für das globale Potenzial des Unternehmens.”

„Uns hat vor allem der Mehrwert, den Celonis Organisationen bei ihrer Transformation bringt, von Anfang an begeistert“, so Laurel Bowden, Partner bei 83North. „Wir wussten, dass der Markt riesig ist. Kunden brauchen dieses Produkt, das sich schnell für quantifizierbare Geschäftsvorteile einsetzen lässt. Das Team wird sich weiterhin auf das schnelle Wachstum konzentrieren, denn je mehr Menschen Celonis kennen, desto mehr Einfluss können sie auf die Transformation in ihren Branchen nehmen.”

Über Celonis
Celonis ist ein Softwareunternehmen mit Sitz in München und New York. Sein Intelligent Business System basiert auf der wegweisenden Process-Mining-Technologie. Als Marktführer für Process Mining unterstützt Celonis Unternehmen dabei, operative Prozessabläufe zu verstehen und zu verbessern. Unternehmen wie Siemens, GM, 3M, Bayer, Airbus und Vodafone vertrauen weltweit auf die Technologie von Celonis, um neue, automatisierte Geschäftsprozesse zu entwickeln – mit dem Potenzial, Einsparungen in Millionenhöhe zu realisieren und ihren Kunden verbesserte Services zu bieten.

(Quelle)