AMERIA AG hat nach sechs Wochen eine 5-Millionen-Euro-Wachstumsfinanzierung abgeschlossen

Die AMERIA AG hat nach sechs Wochen eine 5-Millionen-Euro-Wachstumsfinanzierung abgeschlossen. Es ist die dritte Finanzierungsrunde des Unternehmens auf Companisto. Insgesamt wurden damit 7,5 Millionen Euro in verschiedenen Unternehmensphasen über Companisto in Ameria investiert. Das Heidelberger Technologie-Unternehmen hat sich auf die Digitalisierung öffentlicher Flächen spezialisiert und bietet Lösungen für Handelsflächen, Messen, Events und Smart Cities. Mit dem eingeworbenen Kapital finanziert Ameria die internationale Skalierung des Kernprodukts „Connected Experience“. Zu den Kunden der AMERIA AG zählen unter anderem Porsche, MediaSaturn, Haribo und die Deutsche Bank. Ein wichtiger Partner des Unternehmens ist SAP.

Das in der aktuellen Runde realisierte Investitionsvolumen von 5 Millionen Euro bedeutet einen neuen Rekord bei Online-Unternehmensfinanzierungen in Deutschland. Laut dem Branchenportal crowdinvest.de war der bisherige Rekordhalter das Unternehmen Protonet mit einer Finanzierungsrunde in Höhe von 3 Millionen Euro (2013, Seedmatch), gefolgt von Urbanara mit 2,9 Millionen Euro (2013, Bergfürst).

Die aktuelle Ameria-Finanzierung ist die erste Eigenkapital-Plattformfinanzierung auf der Basis von Aktien in Deutschland. Das bedeutet, die Companisto-Investoren werden zu stimmberechtigten Aktionären der AMERIA AG. Die Aktien sind depotfähig.

Über Companisto:
Companisto (www.companisto.com) ist die marktführende Investment-Plattform für Startups und Wachstumsunternehmen in der DACH-Region. Business Angels und Investoren beteiligen sich mit Wagniskapital gemeinsam an bahnbrechenden Innovationen, erfolgsversprechenden Unternehmungen und Ideen, die Geschichte schreiben. Sie investieren einen Betrag ihrer Wahl und erhalten dafür eine Beteiligung am Gewinn, wenn das Startup verkauft wird – die sogenannte Exit-Beteiligung. Aktuell sind über 90.000 Investoren bei Companisto registriert, die sich gemeinsam mit einem Finanzierungsvolumen in Höhe von knapp 55 Millionen Euro an mehr als 110 Finanzierungsrunden beteiligt haben. Gemessen an der Anzahl der veröffentlichten Finanzierungsrunden ist Companisto 2015, 2016 und 2017 der aktivste private Wagniskapitalgeber in Deutschland. In einer vielfältigen Gesellschaft übernimmt das Fintech damit Verantwortung für die Gründerkultur in Deutschland und Europa.

Über Ameria:
Die 2001 in Heidelberg gegründete AMERIA AG (www.ameria.de) entwickelt mit einem 70-köpfigen Team Produkte und Software in den Bereichen Consumer Engagement am Point of Sale, Mobile und Web Development. Damit sorgt das Unternehmen für Customer Experience und Emotionalisierung sowie für Frequenz- und Umsatzsteigerung. Die innovativen digitalen Lösungen begeistern und verbinden nachhaltig die reale und die digitale Welt.